Vollkaskoversicherung

Informationen zur Vollkaskoversicherung

Der Geschädigte sollte, wenn er über eine Vollkaskoversicherung verfügt, mit dem Rechtsanwalt im Falle einer unklaren Unfallsituation oder bei einer Fahrerflucht erwägen, diese in Anspruch zu nehmen. Es besteht dann grundsätzlich die Möglichkeit der Inanspruchnahme der eigenen Kaskoversicherung sowie der gegnerischen Haftpflichtversicherung im Wege des sog. „Quotenvorrechts“. Unser Rechtsanwalt  Verkehrsrecht berät Sie gerne. Die Vollkaskoversicherung (Fahrzeugvollversicherung) ersetzt Unfallschäden am Pkw, wobei es nicht darauf ankommt, wer den Schaden verursacht hat. Neben Schäden, die zum Beispiel der Fahrer selbst verursacht hat, ist beispielsweise auch die mutwillige Beschädigung durch Fremde versichert.

Alle Leistungen der Teilkasko sind auch in der Vollkasko enthalten

Von hoher Praxisrelevanz ist in der Bevölkerung wenig bekannte Möglichkeit der Abrechnung eines Unfallschadens nach dem sog. „Quotenvorrecht“.

Kontakt zu unseren Kanzleien in Minden und Bielefeld

Kanzlei Rudolph Minden
Gustav-Radbruch-Str. 7
32423 Minden

Tel 0571/85314
Fax 0571/880076
minden@kanzlei-rudolph.de
www.kanzlei-rudolph.de

 

Kanzlei Rudolph Bielefeld
Schillerstraße 1
33607 Bielefeld

Tel: 0521/98856440
Fax: 0521/98856442
bielefeld@kanzlei-rudolph.de
www.kanzlei-rudolph.de