Raubkopien

Wir beraten Sie zum Thema Raubkopien im IT-Recht

Raubkopien sind Kopien eines Trägers von Eigentum, das dem Urheberrechtsschutz unterliegt (häufig Tonträger, Filme, Software), die rechtswidrig erstellt oder verbreitet werden. Im deutschen Urheberrechtsgesetz (§§ 106 – 111a UrhG) findet der Begriff „Raubkopie“ keine Verwendung. Stattdessen werden hier die Rechte der Urheber bei der Verwertung und jene der Nutzer urheberrechtlich geschützter Werke beschrieben.

Wir unterstützen Sie beim Vorwurf der Raubkopie

Wenn Sie beschuldigt werden, eine Raubkopie angefertigt oder verbreitet zu haben und aufgefordert werden, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben und / oder Schadensersatz zu zahlen, so sollten Sie unverzüglich Kontakt mit unserem Rechtsanwalt für IT-Recht aufnehmen. Als Ihr Verteidiger überprüfen wir die Forderungen und den Tatvorwurf gegen Sie und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Kontakt zu unseren Kanzleien in Minden und Bielefeld

Kanzlei Rudolph Minden
Gustav-Radbruch-Str. 7
32423 Minden

Tel 0571/85314
Fax 0571/880076
minden@kanzlei-rudolph.de
www.kanzlei-rudolph.de

 

Kanzlei Rudolph Bielefeld
Schillerstraße 1
33607 Bielefeld

Tel: 0521/98856440
Fax: 0521/98856442
bielefeld@kanzlei-rudolph.de
www.kanzlei-rudolph.de